Ein einzigartiges visuelles Erlebnis

Foto: © Thomas Berns

Sommer, Sonne, Kinobesuch – dass diese Konstellation perfekt zusammenpasst, beweist Jahr für Jahr das Sommerkino im Duisburger Landschaftspark. Vor der Kulisse des ehemaligen Hüttenwerks im Duisburger Norden entsteht jedes Jahr im Juli und August ein einzigartiges Kino-Erlebnis. Aktuelle Hollywood-Blockbuster werden begleitet von Arthouse-Filmen und beliebten Klassikern der Filmgeschichte und locken Jahr für Jahr Filmliebhaber und Filmliebhaberinnen aus der ganzen Region an.

Eine filmreife Kulisse

Mit seinem Eventcharakter, der einzigartigen Kulisse und dem gesamten Drumherum verändert das Sommerkino das übliche Kino-Dispositiv: Anstatt in einem abgedunkelten Raum sitzen die Zuschauerinnen bei schönem Wetter unter dem freien (Sternen-)Himmel. Einen Erfolgsfaktor des Konzepts sieht Kai Gottlob – Geschäftsführer des Duisburger filmforums und Organisator des Sommerkinos – in der filmreifen Kulisse des Landschaftsparks:

„Das Sommerkino ist so erfolgreich weil die Mixtur stimmt. Es ist vor allem die unfassbare Wucht dieses Parks – wenn man so will, ist der Landschaftspark unser Kölner Dom hier in Duisburg.“

Die Visualität des Films wird im Landschaftspark unterstützt von den gigantischen Gebäuden und der spektakulären Lichtinstallation von Jonathan Park. Das visuelle Erlebnis findet also gleichzeitig auf der Leinwand und durch die spektakuläre Umgebung statt: „Dazu passt Kino natürlich einfach zu 100%.“
Auch die Idee, in diese bizarre Landschaft des ehemaligen Hüttenwerks einen tropischen Biergarten mit Sand, Palmen und Cocktailbar zu bauen, war ein Glückgriff: „Die meisten Leute sagen, dass es für sie wie ein Tag Urlaub ist.“ Urlaubs-Feeling, Cocktails und danach noch ein guter Film – für viele ein perfekter Sommerabend direkt vor der Haustür. Der filmforum-Leiter sieht im Sommerkino einfach das „perfekte Paket“ und hofft in diesem Jahr auf „einen besonders schönen Sommer“: „Dann gibt es nichts Besseres, als einen Abend im Sommerkino zu verbringen.“

 IMG_2817


Kassenschlager Open-Air-Kinos: Ein Zukunftsmodell?

Open-Air-Kinos sind ein Konzept, bei dem Kino abseits des klassischen Dispositivs und viel stärker als Event gedacht wird: Das lockt viele Gäste an – nicht nur in den Duisburger Landschaftspark, sondern auch in die vielen anderen Open-Air-Kinos in allen Ecken Deutschlands. Kinoerlebnisse unter freiem Himmel erweisen sich immer öfter als Kassenschlager und ziehen die Leute vor die Kinoleinwand. Dabei hat das Freiluftkino einen viel größeren Spielraum für ungewöhnliche Locations und innovative Veranstaltungskonzepte als das klassische Kino – es kann sich immer wieder neu erfinden, neue Veranstaltungsorte erschließen und seinen Besuchern deshalb unglaublich viel Abwechslung bieten. Besonders historische und visuell beeindruckende Orte – wie der Duisburger Landschaftspark – hinterlassen bei den Besuchern bleibende Erinnerungen. Der Eventcharakter von Open-Air-Kinos macht vielen Besuchern wieder Lust aufs Kino und auf den einmaligen Erlebnisraum vor der Leinwand – auch wenn sich die besondere Atmosphäre von Freiluftkinos natürlich nicht eins zu eins auf das normale Kinoerlebnis übertragen lässt.

Titelfoto: © Thomas Berns

Lust auf das ganze Interview mit Kai Gottlob? Das gibt’s hier!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Ein einzigartiges visuelles Erlebnis“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s